E-Bikes mit dem gewissen Extra

Im Interview mit Kalkhoff Produktmanager Rainer Brinkmann

Ein PLUS an Fahrspaß – unter diesem Motto launcht Kalkhoff für das Modelljahr 2021 eine Serie an besonders robusten und starken Elektrorädern. Im Interview erklärt Kalkhoff Produktmanager Rainer Brinkmann, was hinter den PLUS Modellen steckt.

►  Rainer, wofür steht das PLUS bei Kalkhoff im Jahr 2021?

Prinzipiell laufen unter dem Motto „PLUS“ Modelle mit einer Traglast bis zu 170 Kilogramm, die ein Maximum an Stabilität, Komfort und Flexibilität bieten. Die Räder sind speziell für große Fahrerinnen und Fahrer entwickelt, sowie für alle, die ein Maximum an Zuladung oder Anhängelast benötigen.

►  In den vergangenen Jahren gab es mit den XXL-Rädern bereits einen ähnlichen Ansatz, was ist bei den neuen PLUS Modellen anders?

XXL-Modelle gehören zur Kalkhoff DNA und wir sind auf diesem Gebiet seit vielen Jahren Vorreiter. Mit der PLUS Kategorie heben wir dieses Thema nun aber auf ein neues Level: Die bisherigen XXL-Modelle waren immer auf das maximale Gewicht von 170 kg ausgelegt. Die Teile waren entsprechend hart und starr, sodass die klassischen Radfahrer ein Stück weit ausgeschlossen waren. Bei den neuen PLUS Modellen ist das Setup nun so gewählt, dass auch leichte Fahrer Komfort genießen, aber gleichzeitig alle Vorteile eines stabilen und starken E-Bikes ausnutzen können.

►  Das heißt, die Räder lassen sich besser auf verschiedene Ansprüche abstimmen?

Genau. Ein Beispiel ist die verbaute Luftfedergabel, die sich je nach verwendetem Luftdruck auf jedes Fahrergewicht einstellen lässt. Dabei geht es nicht nur um den Fahrer, sondern man kann das Rad auch auf verschiedene Einsatzzwecke einstellen – etwa ob man einen schweren Anhänger dabei hat oder nicht.

►  Wer ist die Zielgruppe der PLUS Räder?

Prinzipiell alle Fahrer, die ein robustes E-Bike suchen, das auch einmal mit schwereren Lasten zurechtkommt. Das können besonders große oder schwere Fahrer sein. Genauso kann es aber auch ein leichter Fahrer sein, der den Wocheneinkauf per Rad erledigt. Mit Fahrergewicht, Radgewicht und Zuladung ist man beim E-Bike schließlich schnell im dreistelligen Bereich in Sachen Gewicht. Unsere Räder garantieren mit ihrer hohen Toleranz daher ein entsprechend hohes Level an Sicherheit.

►  Aufgrund der höheren Gewichtsfreigabe unterliegen die Räder anderen Anforderungen als klassische E-Bikes. Wie werden die Räder getestet?

Hier vertrauen wir auf unser hauseigenes Testlabor an unserem Firmensitz in Cloppenburg. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen im Bereich XXL-Bikes verfügen wir über festgelegte Testprozeduren, die wir in Zusammenarbeit mit verschiedenen Universitäten entwickelt haben. So können wir dann auch die richtigen Zuladungen sinnvoll simulieren.

ENTICE 5+
Entdecke das neue Plus+ an Freiheit

2021 tritt das Entice 5 kraftvoller auf denn je. Das Motto: ein Plus an Fahrspaß. Alle Standardmodelle verfügen über verstärkte Rahmen und Gepäckträger und sind mit einer Traglast bis 170 kg ideal für alle, die gerne mit Anhänger, Packtaschen oder anderen schweren Lasten unterwegs sind.

►  MEHR ERFAHREN

Schließen