Bosch Intuvia

Zu einem erstklassigen E-Bike gehören nicht nur ein leistungsfähiger Motor und ein starker Akku. Damit du alles im Blick hast und dein Bike ideal steuern kannst, ist eine entsprechende Schaltzentrale wichtig. Es gibt einige Hersteller, die mit innovativen Geräten aufwarten. Eines davon ist das Intuvia aus dem Hause Bosch. 

 

Was genau ist das Bosch Intuvia?

Bei dem Bosch Intuvia handelt es sich um eine Kombination aus Bedieneinheit und Display – also eine Art Bordcomputer. Dieser gewährleistet eine einfache Bedienbarkeit deines E-Bikes auch während der Fahrt. Mithilfe des Displays hast du immer alles ganz im Blick und erhältst die wichtigsten Informationen einfach per Daumenklick.

Was kann das Bosch Intuvia?

Neben weiteren Vernetzungsmöglichkeiten für das E-Bike wie Kiox und Purion hat Bosch das Intuvia entwickelt. Hiermit kannst du dein E-Bike steuern und hast alle notwendigen Informationen verfügbar. Das Display ist so konzipiert, dass auch bei schwierigen Lichtverhältnissen eine gute Lesbarkeit gewährleistet wird. Dabei erhältst du nicht nur wichtige Daten, sondern auch Schaltempfehlungen. So bist du immer im richtigen Gang unterwegs. 

Den Namen hat das Gerät nicht umsonst – die intuitive Bedieneinheit des Bordcomputers sorgt für ein komfortables Pedalieren in jeder Situation. Und dabei hast du deine Hände immer da, wo sie hingehören – am Lenker deines E-Bikes. Natürlich kannst du das Gerät auch ablesen, wenn du es vom E-Bike abnimmst. Weitere Funktionen sind:

  • Unterwegs kann das Bosch Intuvia je nach Modell als Ladestation für dein Smartphone über die USB-Schnittstelle dienen.

  • Eine optionale Intervallanzeige erinnert an den nächsten Service-Termin beim Fachhändler.

  • Bist du mit Licht unterwegs, schaltet das Intuvia bei Neustart das Licht automatisch ein. 

  • Das Gerät ist spritzwassergeschützt

Eine Bosch Intuvia App ist leider nicht verfügbar. 

 

Die Fahrmodi des Bosch Intuvia

Mit dem Bosch Intuvia hast du die Wahl zwischen fünf verschiedenen Fahrmodi. 

Off

Eco

Tour

Sport

Turbo

keine Unterstützung


alle Displayfunktionen abrufbar

ökonomische Fahrweise


geringe Unterstützung für max. Reichweite

gleichmäßige Unterstützung 


für große Reichweite

kraftvolle Unterstützung


für schnelles Fahren

maximale kraftvolle Unterstützung


für sportliches Fahren

 

Wie funktioniert die Bosch-Schiebehilfe?

Die Schiebehilfe-Funktion am Bosch Intuvia macht das Schieben deines E-Bikes am Berg oder mit schwerem Gepäck zu einem gemütlichen Spaziergang. 

Abhängig vom eingelegten Gang unterstützt dich die Bosch Schiebehilfe mit einer Geschwindigkeit von bis zu 6 km/h. Um sie zu aktivieren, drückst du einmal die WALK Taste an deinem Bordcomputer. Drückst du jetzt auf die + Taste und hältst diese gedrückt, startet der Antrieb und dein E-Bike rollt los. Unterbrochen wird die Schiebehilfe durch 3 Umstände:

  • Du lässt die + Taste los.

  • Die Räder des E-Bikes blockieren.

  • Die 6 km/h werden überschritten.

Hast du den Fahrmodus OFF gewählt, kannst du die Schiebehilfe nicht aktivieren. 

 

Über welchen USB-Anschluss verfügt das Bosch Intuvia?

Der Bordcomputer verfügt an der rechten oberen Seite hinter der Gummi-Abdeckung über eine Micro-USB Buchse. Diese ist auf 0,5 Ampere begrenzt. Mit ihr kannst du während der Fahrt ganz einfach dein Smartphone aufladen, sofern dieses für ein Laden mit 0,5 Ampere ausgelegt ist. 

Bosch Intuvia – FAQs

Schließen